Sehr geehrte Damen und Herren,

Kinder haben einen Nachteil: weil sie klein sind, kann man sie leicht  übersehen. In der Familie können sie sich durch Schreien bemerkbar  machen, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. In einer Gesellschaft - und noch  dazu in einer so armen wie in Bolivien - ist dies in der Regel kaum noch möglich. Deshalb brauchen Kinder starke Unterstützer - in der Politik,  in den Medien und in der Gesellschaft.

Heide Simonis, Ministerpräsidentin a.D.

Der Förderverein "Camiri" e.V. ist ein starker Unterstützer in der  Gesellschaft.

Er hilft Kindern und Jugendlichen in Bolivien durch das  große Engagement seiner vielen ehrenamtlichen Mitglieder. Gerade in  Bolivien, einem der ärmsten Länder unserer Welt, ist die Not der Kinder  groß. Etwa 70 Prozent der einheimischen Bevölkerung lebt unterhalb der  Armutsgrenze. Kinder sind davon erfahrungsgemäß am stärksten betroffen.  Ein Blick auf die Altersstruktur Boliviens macht deutlich, welche  gewaltigen Probleme dem Land in dieser Hinsicht noch bevorstehen. Über  35 Prozent der Bevölkerung Boliviens sind 14 Jahre alt oder jünger.  Diese jungen Menschen brauchen eine lebenswerte Zukunft ohne grenzenlose Armut, damit sie sich nicht eines Tages mit Gewalt das holen, was ihnen heute vorenthalten wird.

Im Rahmen der katholischen Jugendarbeit gibt der Förderverein "Camiri"  e.V. den Kindern und Jugendlichen im bolivianischen Camiri eine  Perspektive. Materielle Hilfe kommt den Betroffenen vor Ort unbürokratisch zugute. Um die unter Armut leidenden Kinder- und  Jugendlichen individuell fördern zu können, errichtete der Förderverein  "Camiri" e.V. ein deutsch-bolivianisches Kinder- und Jugendzentrum, das  auch zum Jugendaustausch genutzt wird. Auch deutsche Kinder und  Jugendliche können so wertvolle Erfahrungen sammeln.

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Förderverein "Camiri" e.V. leistet mit Ihren Spenden einen Beitrag,  damit die in Armut lebenden Kinder und Jugendlichen in Camiri / Bolivien  ihren Alltag in Würde verbringen und gestalten können. Sie haben die  Möglichkeit, mit Ihrer Hilfe ein wichtiges Zeichen der Solidarität zu  setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Heide Simonis
Heide Simonis

Post an Webmaster
Logo Banner
bolivien banner01